BÄCKEREI-CAFÉ RANGENDINGEN

17.07.2013
FREUND LADENBAU, Bäckerei RangendingenNach einem Standortwechsel innerhalb des Ortes Rangendingen im Zollernalbkreis konnte die Bäckerei Gulde dank größerer Räumlichkeiten und einer neuen Einrichtung von FREUND LADENBAU sowohl Kundenfrequenz als auch Verkaufszahlen deutlich steigern.

Weil der ursprüngliche Standort in Rangendingen zu klein und mit kaum einer Möglichkeit zum Verzehr vor Ort ausgestattet war, suchte die Bäckerei Gulde schon seit geraumer Zeit ein größeres Objekt, um dort ein Konzept für ein modernes Bäckerei-Café zu realisieren. Mit der Schließung der Schlecker-Filiale in einer benachbarten Straße bot sich ein attraktiverer Standort mit transparenter Glasfassade an.

DER TRADITION VERBUNDEN. DIE ZUKUNFT IM BLICK. Um den Kunden die lange Tradition der 1877 gegründeten Bäckerei zu vermitteln, hängt in Rangendingen, wie in jedem Laden, ein großes Bild, das den Firmengründer Johannes Gulde zeigt. Natürlich verliert die Bäckerei Gulde auch nicht den Blick in die Zukunft. Die Inneneinrichtung der Filiale ist sehr modern gestaltet und steht für Individualität, Natürlichkeit und handwerkliche Qualität, drei für die Bäckerei Gulde charakteristische Grundsätze.
Der Einrichtung verleihen Naturmaterialien, wie das hochwertige Echtholzfurnier Spalteiche oder Granit, einen edlen Charakter. Die Theke hat einen indirekt beleuchteten Sockel und eine umlaufenden Blende als Taschenablage, ebenfalls aus Granit. Der gerade Glasaufsatz fällt dank seiner rückwärtig angebrachten Stützen kaum auf und ermöglicht eine freie Sicht auf das Warenangebot. Hinter der Theke wird die Aufmerksamkeit der Kunden auf das Brotregal und das Kaffeekonzept von FREUND Coffee Basics gelenkt. Zur Zubereitung einer breiten Auswahl an hochwertigen Kaffeespezialitäten steht dem Verkaufspersonal eine halbautomatische Siebträgermaschine zur Verfügung. Um die Espressomaschine richtig bedienen zu können, haben alle Mitarbeiterinnen eine Barista Basics-Schulung von Tristan Werner, dem Röstmeister im Hause FREUND, erhalten.

SITZWELTEN. Für den Verzehr vor Ort gibt es im Laden drei unterschiedlich gestaltete Bereiche. Die eilige Laufkundschaft findet neben dem Eingang einen Stehtisch mit hohen Hockern. Entlang der großen Fensterscheiben befinden sich bequeme Sessel mit kleinen, runden Tischen, die einen loungeähnlichen Charakter erzeugen. Die großen, dekorativen Stofflüster mit Kristall-Elementen in Vintage-Optik schaffen eine gemütliche Wohnzimmeratmosphäre. Der Cafébereich im hinteren Teil des Ladens mit 16 Sitzplätzen lädt zum längeren Verweilen in Verbindung mit einem leckeren Stück Kuchen und einer Kaffeespezialität ein. Blickfang in diesem Bereich ist die freigelegte, ursprüngliche Natursteinwand, die ein außergewöhnliches Ambiente schafft.

POSITIVE RESONANZ. Stammkunden, als auch Neukunden sind begeistert von dem neuen, strahlenden Objekt. Für die kleinen Gäste ist natürlich auch gesorgt. Während die Eltern in gemütlicher Atmosphäre eine leckere Spezialität genießen, werden die Kinder in der farbigen, mit „Findet-Nemo“- Figuren gestalteten Spielecke beschäftigt.
FREUND LADENBAU, Bäckerei Rangendingen, Sitzbereich
FREUND LADENBAU, Bäckerei Rangendingen, Sitzbereich
FREUND LADENBAU, Kinderspielecke
FREUND LADENBAU, Thekenansicht
FREUND LADENBAU, Thekenansicht
FREUND LADENBAU, Brotregal
FREUND LADENBAU, Handelswarenregal und Kühlregal
FREUND LADENBAU, Kollage Bäckerei-Café Rangendingen
FREUND LADENBAU, Kollage Bäckerei-Café Rangendingen


← zur Überblick